Native Wild Ales

Der Emmentaler Käse ist für sein Aussehen und die Qualität weltbekannt. Der einzigartige und unverwechselbare Geschmack verdankt der Emmentaler Käse unter anderem lokalen, wilden Mikroorganismen die Qualität der Milch und Reifung des Käse beeinflussen. Diese Verbundenheit zur natürlichen Umgebung wird bei Wein häufig auch als Terroir bezeichnet. Bei welchem der Charakter eines Weines in einzigartiger Weise von der natürlichen Umgebung (französisch Terroir) bestimmt wird. Sei es durch den Einfluss des Bodens wo die Trauben wachsen oder wilden Hefen in der Region.

Wilde Hefen findet man überall – auf Blüten, Blättern, Früchten oder in der Luft.

Über die Jahre haben wir um unsere Brauerei verschiedene wilde Hefen gefunden. Davon Reinkulturen hergestellt und dann entschieden, ob die Hefe geschmacklich zu unserer Brauerei passt. Durch diesen Prozess haben wir uns eine eigene Mischkultur an Emmentaler Hefen zusammengestellt, die wir für unsere Biere verwenden. Eigene Hefen für unsere Brauerei domestiziert und dabei selber entschieden, welche Hefen zu unserer Brauerei passen.

Mit dieser Domestizierung haben wir es geschafft unseren Bieren eigene Aromen und Geschmacksnoten zu verleihen. Unsere Biere werden durch einheimische, lokale Mikroorganismen aus dem Emmental hergestellt und geprägt. Biere, die ein unverwechselbares Geschmackserlebnis ermöglichen, dass keine andere Brauerei der Welt bieten kann. Wir nennen unsere Biere daher auch Native Wild Ales.

Native Wild Ales, Biere die durch einheimische, lokale Mikroorganismen aus dem Emmental hergestellt und geprägt werden.